9 noviembre, 2016

Los Bailes Cubanos

Casino (Salsa cubana)

Der Casino ist der kubanische Tanz – auch “de la calle” (Stil der Strasse) genannt.

In Europa und anderen Gegenden der Welt wird er Salsa genannt. Es gibt sowohl den vornehmen Casino, der in den Cabarets Havannas zu Hause war als auch den Casino, der in den Barrios oder in ländlichen Gegenden der Insel getanzt wird. Zurück geht er auf den kubanischen Salontanz Son und Danzón, der Ende der Fünfziger Jahre Figuren und Turns aus kubanischem Mambo und Chachacha adaptierte, sowie Bewegungs- und Musikelemente des Rumba Guaguancó aus dem Afro-kubanischen einflossen. Daraus entstand schliesslich eine neue Musik und ein neuer Tanz: Der Casino. Mehr als nur ein Stil, ist er der authentische Tanz Kubas der heutigen Zeit. Im Casino spiegelt sich das Wesen der Kubanerinnen und der Kubaner. Er ist voller Energie und Kraft.       Es entwickelte sich in der darauf folgenden Jahren ein regelrechter Boom, der Salsa genannt wurde. Zusätzlich befeuert wurde die Entwicklung in den 70ern in vielen Grossstädten der USA (z.B Miami, Los Angeles und Spanish Harlem in N.Y) durch die vielen Einwanderer aus Latinoamerika. Die ihrerseits den Salsa beeinflussten und weiterentwickelten.                                                 Casino wird auch im Kreis getanzt, der sogenannten Rueda, die ursprünglich aus dem Chachachá stammt. Gegenwärtig lebt die Rueda wieder auf, mit neuen choreographischen Einlagen, neuen Anweisungen des «Anheizers» und neuen Improvisationen. Dabei wurden die Merkmale der grossen traditionellen Ruedas beibehalten.

 

Bailes Populares Cubanos

Kubanische Tänze

In diesem Kurs lernst du sämtliche kubanischen Salontänze zu tanzen und verstehst wie diese über den Grundschritt und dessen Varianten miteinander verbunden sind.Du lernst die Vorgängertänze des Casino (kubanischer Salsa) kennen, den Son, den Mambo, den Chachachá, den Pilón, den Mozambique und die Conga. Du lernst, wie diese Tänze mit ihren speziellen Bewegungen den Casino anreichern.In diesem Kurs erlebst du die «Cubanía», das spezielle kubanische Lebensgefühl in seinem ganzen Glanz. Wir entwickeln ihn, reichern ihn an, so wie es vor uns schon so viele Tänzerinnen und Tänzer getan haben.

Estilo Chica (Ladystyle)

Rumba, Timba, Reggaetón und mehr… Genuss und Gefühl pur!

In diesem Kurs lernst du deinen Körper besser kennen und sorgfältiger mit diesem umzugehen, ausgehend von den verschiedenen kubanischen Tanzrhythmen.Du erlernst, die einzelnen Körperteile von einander unabhängig zu bewegen und zu koordinieren, sei es mittels schneller oder langsamer Bewegung. Du lernst, sich weicher, fliessender zu bewegen, entsprechend dem Rhythmus zu dem du tanzt. Die Bewegungen deiner Arme werden eleganter und zugleich bestimmter.

Despelote

Despelote heisst übersetzt Chaos oder Durcheinander.

Despelote ist kein Tanz, es ist vielmehr eine Bewegungsschulung aus verschiedenen Tanzelementen, Bewegungsabläufen und Schritten karibischer, vor allem aber der kubanischen Musik. In den Kursen lernst du zum Beispiel die Hüfte unabhängig zu den Schultern zu bewegen und dabei auf die Bewegungen deiner Arme zu achten, während du im richten Rhythmus zur Musik deine Schritte machst. Du lernst deine Bewegungen im Einklang zur Musik und Rhythmus zu spüren und zu verstehen. Zum Beispiel klatschst du eine Clave und lernst dabei im Salsaschritt zu bleiben. Oder du lernst neue Schritte und Schrittkombinationen sogenannte Pasitos und vieles mehr. Die Kurse sind für Caballeros und Ladies geeignet, welche zusätzlich auf spielerisch Art an ihrem Bewegungsmuster und Tanzstil arbeiten möchten. Im Kurs tanzt du in der gemischten Gruppe, meistens einzeln aber auch paarweise. Du kannst dich also ohne Partner anmelden und Spass haben.

Salsa-Baby-Salsa

Ein Salsakurs für Mütter mit ihren Babies der besonderen Art.

Tanze mit deinem Kind im Tragetuch oder Snuggly zu karibischen Rhythmen. Dazu brauchst du keinen Partner. Du lernst spielerisch durch einfache Bewegungen mit deinem Kind den Grundschritt des Salsa und erweiterst deine Bewegungen nach und nach. Die Kinder lieben es zu rhythmischer Musik bewegt und getragen zu werden.